(7) Lebenswerte Wohnsituation in Wernigerode

Die CDU Wernigerode bekennt sich zu einer weiteren Verbesserung der Wohnsituation in Wernigerode.

Wernigerodes Innenstadt ist schon heute für Einheimische und Gäste attraktiv. Hauseigentümer sollen im Rahmen der Fördermöglichkeiten weiter unterstützt werden. Ebenso bekennen wir uns zu den Zielen des Stadtteilentwicklungs- Konzeptes Altstadt und wollen auch weiter attraktive Bedingungen schaffen. Unser Einsatz für den Erhalt der Blumenuhr am Teichdamm steht beispielhaft für unsere Zielsetzung einer begrünten und lebendigen Innenstadt.

Die Altstadtsatzung und die Sondernutzungsgebührensatzung müssen aus unserer Sicht an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden. Daher werden wir in den kommenden Jahren in den Dialog mit Anwohnern, Gewerbetreibenden und der Verwaltung treten, um ein sachorientiertes Ergebnis zu erzielen.

Insbesondere in den Wohngebieten tragen unsere städtischen Wohnungsunternehmen umfassend zu einer sich stetig verbessernden Wohnsituation bei. Wir werden in den kommenden Jahren vermehrt darauf achten, dass die Gehwege in den Neubaugebieten saniert und die Bordsteine abgesenkt werden. Ebenso werden wir uns für eine Ausweitung der Angebote an Hundekottütenspendern in der Stadt einsetzen. Gerade Grünflächen und Spielplätze dürfen nicht verdrecken! Gleichzeitig wollen wir private Initiativen bei der Verbesserung ihres Wohnumfeldes unterstützen!

Als CDU bekennen wir uns zu einer stabilen Grundsteuer und zu sozial verträglichen Mieten!