Neuer Vorstand der CDU Wernigerode konstituierte sich

7. Dezember 2018

Kürzlich traf sich der neu gewählte CDU-Stadtverbandsvorstand zu einer Sitzung in Vorbereitung der Kommunalwahlen 2019. Arbeitsgruppen zur Erstellung des Wernigeröder Wahlprogramms sind analog zu den wichtigen städtischen Themenfeldern eingerichtet worden und bereits eifrig am Arbeiten, u. a. zu Schule, Kultur und Sport, Ordnung und Sicherheit, Soziales, Jugend und Senioren, Wirtschaft und Handwerk. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über das Bürgerbüro mit Anregungen oder auch Kritik an die verantwortlichen Mitglieder im Vorstand wenden, unter Telefon 03943 63 31 86 wird der Kontakt hergestellt.

Es wird bei den Wahlen zum Kreistag, Stadtrat und dem jeweiligen Ortschaftsrat auch 2019 wieder möglich sein, ohne Mitgliedschaft in der CDU für ein Mandat zu kandidieren. Auch hier bieten wir den persönlichen Kontakt über das Bürgerbüro an. Der Termin für eine offene Fraktionssitzung zum Kennenlernen der Fraktionsarbeit wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Beschlossen wurde darüber hinaus, in den fünf Ortsteilen der Stadt offene Vorstandssitzungen durchzuführen, um vor Ort ins Gespräch zu kommen und Sorgen und Probleme der Ortsteile in die politische Arbeit mitzunehmen. Die erste Veranstaltung dieser Art fand bereits am 04. Dezember statt.

CDU-Vorstand

Von links nach rechts: Jutta Meier, Frank Diesener, Roger Laube, Oliver Zeis, Lucas Trutwin, Angela Gorr, Benjamin Künne, Michael Reichel, Christian Reinboth, Cary Barner (im Hintergrund Christian Fischer).